Zwerg, Brachiosaurus und Co.

12

Die kreativen Köpfe in der Klasse 3b rauchen. Zunächst haben die Kinder mit Teilen von Eierkartons ein Tier aus dem Bild herausgucken lassen. "Das ist ja in 3D, also geht in die dritte Dimension", kommentierte Tim. Alle waren begeistert von den kleinen Tierportraits. Die zweite 3D-Arbeit steht nun unter dem Thema "Mensch, Tier, Monster". Aus alten Verpackungsresten, Zeitungen und jeder Menge Kreppklebeband hat jedes Kind einen Unterbau für sein Werkstück gefertigt. Jeden Mittwoch wird nun gekleistert, was das Zeug hält. Zeitungsschicht für Zeitungsschicht nehmen die verschiedenen Wesen Form an, bekommen Ohren, Flügel oder sogar differenzierte Gesichtsausdrücke. Da treffen wir einen Roboter zwischen Brachiosaurus und Leopard, eine stehende Katze neben einem Zwerg oder den fliegenden Vogel bei der sitzenden Eule. Jeder setzt eine andere Idee um, seine ganz eigene. Als nächstes muss die weiße Schicht geklebt werden, die man dann anmalen kann. Die Acrylfarben warten schon auf der Fensterbank.
Wenn ihr mögt, schaut doch in zwei Wochen nochmal hier rein. Dann zeigen wir euch die fertigen Ergebnisse von Zwerg, Brachiosaurus und Co.
 
20201125 103207 resized 20201125 103232 resized
20201125 103249 resized WhatsApp Image 2020 12 18 at 152918
20201125 103258 resized 20201125 103309 resized
20201125 103506 resized
WhatsApp Image 2020 12 18 at 152918a