Pädagogischer Tag

Die Kinder hatten den Brückentag vor dem 1. Mai frei, während das Kollegium der Schule (Lehrkräfte und Betreuung) sich zum diesjährigen Pädagogischen Tag traf. Der Vormittag diente dem "Schätze heben". Was haben wir alles Gutes an unserer Schule, das es zu bewahren gilt? Was mögen wir an unserem Beruf? Warum arbeiten wir gerne genau hier? Dem gegenübergestellt wurden die Antworten der Klassensprecher aus der Kinderkonferenz vom Februar: "Warum gehen wir Kinder gerne hier zur Schule?". So füllten sich die symbolischen Schatztruhen bis an den Rand und dienten als Grundlage, um am Nachmittag Visionen für das Jahr 2023 zu entwickeln. Schule ist immer in Veränderung! Wie stellen wir uns die Johannes-Maaß-Schule in fünf Jahren vor? Wichtige Themen dabei waren die Raumplanung, die Betreuung, aber auch Zeitmanagement und natürlich Vorstellungen über die Unterrichtsentwicklung.

gh