Regenbogen

In dieser Woche gab es leider viel Regen. Die Erstklässler lernten gleich mehrfach "Regenpause" kennen. Vor den Toilettenhäuschen bildeten sich jeden Tag größere Regenpfützen, dauernd kamen Kinder mit nassen Haaren zum Unterricht, weil sie ihre Kapuze vergessen hatten. Aber am Donnerstagnachmittag gab es dann die Belohnung für alle: Endlich kam die Sonne wieder raus und zauberte einen großen Regenbogen über unseren Schulhof.

20170914 165139