Sankt Martin

Heute feierte die Johannes-Maaß-Schule Sankt Martin, nicht aber mit einem Laternenumzug, sondern wie seit ca. 30 Jahren schon mit einer Spendenaktion. Wir teilen unser Taschengeld wie Sankt Martin seinen Mantel.

Alle Klassen trafen sich in zwei Feiern im Mehrzweckraum und sahen die Geschichte des Heiligen Martin - gespielt von der Klasse 2c und den evangelischen Viertklässlerkindern. Danke schön dafür! Mit frohen Martinsliedern stellten wir anschließend den Aspekt des Teilens in den Mittelpunkt und hörten eine Geschichte aus dem Leben von Salomon und Denis aus Diani in dem Land Kenia. Nach einem afrikanischen Lied brachten dann die Klassensprecher das gesammelte Spendengeld der Klassen zu Martin. Unterstützen wollen wir dieses Jahr den Verein african-kids.com Von unseren Spenden sollen Salomon und Denis ein Jahr zur Schule gehen dürfen - inklusive Büchern, Schulmaterial, Schuluniform, Mittagessen usw. Außerdem wollen wir einen noch leeren Klassenraum gerne mit Tischen und Bänken möblieren. Mit dem Lieblingslied "Lichterkinder" endete die Martinsfeier. Nun sind alle gespannt, wie viel Spendengelder zusammenkamen. Nächste Woche könnt ihr es hier lesen. 

Die Martinsaktion erzielte das fantastische Ergebnis von 1672,50 €.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich!

1 3

2

Quelle der Fotos: https://www.facebook.com/africankidsev/