Schlagzeugkonzert

Johann Tiefenthaler unterrichtet Schülerinnen und Schüler der Johannes-Maaß-Schule und auch noch etliche Ehemalige im Schlagzeugunterricht. Endlich war es wieder so weit: Am vergangenen Donnerstagabend wurde die Turnhalle gerockt! Vor einem begeisterten Publikum zeigten die Jungen und Mädchen, was sie gelernt hatten. Die Jüngsten hatten gerade mal 10 Wochen Unterricht. Ihr Rhythmusgefühl konnte sich aber wirklich schon gut hören lassen! Ältere Schüler hatten schon bis zu 8 Jahren Unterricht bei Herrn Tiefenthaler und ließen die Zuhörer immer neu staunen, was man diesem tollen Instrument alles entlocken kann. Zwischen den Musikstücken erklärte Herr Tiefenthaler ein wenig seine Unterrichtsmethoden und lobte den Adler, der in jedem Kind steckt und über die Welt der Rhythmen fliegt und sich aus jedem Rhythmus spannende Aspekte rauspickt. Als besondere Zugabe griff Herr Teifenthaler am Ende selbst zu den Drumsticks und brachte die Turnhalle zum Beben! Es war ein großartiger Abend!

a b